Schaufenster-Ansicht von Vans mit Nintendo in Berlin Mitte.

Oh no, Vans – neue Kollektion mit Nintendo hat einen Haken

Vans kooperiert öfter mal mit verschiedenen Partner*innen. Ich bin immer noch etwas traurig, dass ich keine No Doubt- oder The Prodigy-Vans bekommen habe.  Jetzt gibt es wieder eine neue Zusammenarbeit.
Super Mario, Peach und Donkey Kong sind die Held*Innen vergangener Dadelnachmittage. 
Olga war ganz aufgeregt, als sie mir den Link schickte: Vans und Nintento haben zusammen eine Kollektion veröffentlicht. “Yahoo” – ums mit Mario Kart zu sagen. 

Schicke Deko und große Ernüchterung

Warum sich die Shirts, Schuhe und vor allen Dingen die Rücksäcke nicht mal live im Laden ansehen? Ich pilgerte also nach Mitte, fand die Vans-Schaufensterdeko richtig fancy, die Verkäufer*innen waren auch freundliche S8er-Hipster, die im Laden lässig Konsole zocIMG_6058 (1)kten. Ich finde es entspannt, wenn die Verkäufer*innen ihren Job nicht als “Schatten” wahrnehmen und eine auf Schritt und Tritt verfolgen. Soweit so sonnig.

Wie ist denn nun die Vans X Nintendo-Kollektion?
Die Rucksäcke haben alle einen Haken: Sie sind nicht vegan. Auf der kleinen Vordertasche ist ein Echtlederpatch, an dem mensch Getränkeflaschen und Boxen hängen kann, wie mir der Verkäufer erklärte.

Dieses Patch müsste nicht aus echtem Leder sein, auch das Vans X Nintendo-Logo muss sind auf Leder angebracht werden.
Wirklich schade und die Verwendung von Leder ist komplett überflüssig!
Fazit
Das Design ist ziemlich cool und macht Spaß, totes Tier braucht dieser Tage niemand mehr als Schuh, Tasche, Rucksack oder was auch immer. Ihre Haut den Tieren!

Vans, da geht mehr!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

4 + fünfzehn =