G Flip veröffentlicht ihr erstes Album About Us

G Flip veröffentlicht ihr erstes Album “About Us”

Könnte bitte eine Netflix anrufen? G Flip hat mit ihrem Debütalbum “About Us” (VÖ: 30.08.) den Soundtrack für eine lesbische RomCom geschrieben, die jetzt nur noch verfilmt werden muss. Das Drehbuch für die Serie gibt es schon fertig in meinem Kopf. Lässiges und romantisches Skater Girl G Flip ist die große Romantikerin und die große Zweiflerin unter den lässigen queeren Skater Girls. Wer sich meine Pride Song-Liste von diesem Jahr angehört hat, kennt “Drink Too Much” bereits von ihr. Jetzt bringt Georgia Flipo mit “About Us” ihr erstes Album raus. Benannt ist der Longplayer nach dem gleichnamigen Song, der in…Weiterlesen G Flip veröffentlicht ihr erstes Album “About Us”

Miley Cyrus Mother's Daughter Screenshot

Miley Cyrus veröffentlicht “Mother’s Daughter” – Emanzipation & Kondom

Gerade habe ich “Mother’s Daughter” von Miley Cyrus zum ersten mal gesehen und bin begeistert! Der Song ist super tanzbar und der Text, in dem es um Selbstbestimmung und Emanzipation geht, besteht nur aus Sätzen, die ich mir auf ein Shirt drucken lassen möchte wie z.B.: – Don’t fuck with my freedom– Oh my God, she got the power– Hallelujah, I’m a freak! Geschrieben wurde der Song von Miley selbst, Alma (wir kennen ihre eigenen Songs wie “Chasing Highs”) und Andrew Wyatt, der u.a. schon mit Lady Gaga, Lorde oder Liam Gallagher gearbeitet hat. “Mother`s Daughter” ist ein Track von…Weiterlesen Miley Cyrus veröffentlicht “Mother’s Daughter” – Emanzipation & Kondom

The Curious Creations of Christine McConnell und weitere Halloween Funde auf dem Pop Kultur Blog Pop Ate My Heart aus Berlin

Halloween 2018: Manson Dildo, mordende Backstreet Boys & die schönste Bäckerin of all

Halloween steht vor der Tür, das Fest für alle fiesen Freund*innen der gekonnten Maskerade. Halloween ist eine Milliardenindustrie, in jedem Jahr gibt es neue Kostüme, Speisen und sonstige Sachen. Hier eine Liste meiner diesjährigen *not so spooky* Funde: 1. Marilyn Manson verkauft einen Dildo mit seinem Gesicht Neben den gewöhnlichen Fanartikeln wie T-Shirts, Schnapsgläsern und Ketten, kann man von dem Fürst der Finsternis einen Dildo für 125 Dollar (inklusive Tasche) kaufen. Besonders liebevoll ist das Sextoy gestaltet: Sein Gesicht ist auf der Eichel. Den Dildo vertreibt Marilyn Manson über seine Website. Wenn ihr die Wahl hättet, also Trick or Treat:…Weiterlesen Halloween 2018: Manson Dildo, mordende Backstreet Boys & die schönste Bäckerin of all

Titelbild zur Gaga Dokumentation Five Feet Two auf Netflix.

“Gaga: Five Foot Two” – Bitte nicht sterben, Mother Monster!

OMG – gestern habe ich die Lady Gaga Doku “Gaga: Five Foot Two” auf Netflix gesehen. Und war so mitgenommen, dass ich direkt danach die “Rebel Heart”-Tour von Madonna zum seelischen Wiederaufbau anschauen musste. Mir war schon klar, dass Gaga fertig ist, aber die Ausmaße in welchen sie Medikamente, Marihuana & Co. konsumiert, waren mir nicht bewusst… Steinreich und kaputt Dass die enthusiastische Tänzerin sich bei der “Born This Way”-Tour einen schweren Hüftschaden zugezogen hat, wusste ich. Mensch muss keine Orthopädin sein, um zu wissen, dass das allabendliche auf 12+ Zentimeterabsätzen auf Klavierhocker steigen und dann stehend gebückt spielen nicht…Weiterlesen “Gaga: Five Foot Two” – Bitte nicht sterben, Mother Monster!

Hier ist Familie Alvarez aus der Netflix-Serie One Day at a Time zu sehen.

One Day at time – Die beste neue Serie auf Netflix

Auf Netflix gute Serien zu finden ist nicht allzu schwer. Da wären zum Beispiel “Orange is the New Black“, “Better Call Saul” oder auch “Riverdale“. Aber es gibt auch einigen Schund, dazu später mehr. Mein neuer Netflix-Crush Richtig begeistert hat mich zuletzt “One Day at a Time“, eine Comedyserie in der es um die alleinerziehende Ex-Soldatin Penelope Alvarez und ihre Familie geht. Die Serie ist als Sitcom konzipiert, ich fühlte mich kurz in das goldene ALF-Zeitalter zurückversetzt, was aber auch in 2017 gut funktioniert. “One Day at Time” ist ein Remake der gleichnamigen Serie, die von 1975 bis 1984 auf…Weiterlesen One Day at time – Die beste neue Serie auf Netflix

Regine Spector in front of a wall

SundaySong: Regine Spector – You’ve got the time aus “Orange Is The New Black”

Die von mir mit Spannung erwartete vierte Staffel von “Orange Is The New Black” wurde am vergangenen Freitag bei Netflix veröffentlicht. Daher ist die Titelmusik “You’ve got the time” von Regine Spector mein heutiger SundaySong. Die ersten sechs Folgen der neuen Staffel sind wieder richtig gut und witziger als beispielsweise die zweite Staffel. Bielefeld wird zu Liebefeld Auf der diesjährigen Bielefelder CSD-Party haben wir gestern sowohl Regine Spector als auch Papa Roach gespielt. Ein ähnliches Hit-Duo waren auch Ke$has “Tik Tok” und Meghan Trainors “NO”. Normalerweise bringe ich eher Hit-dreier, die thematisch zusammenpassen, für mich. Doch offensichtlich haben einige Gäste…Weiterlesen SundaySong: Regine Spector – You’ve got the time aus “Orange Is The New Black”