Muna sind mit Save the World zurück

Muna – Saves The World – Queeres Trio aus L.A.

Es war Liebe beim ersten Hören: Ich ging aus dem Büro und wollte nur mal schnell in die Musik von Muna reinhören. “Number One Fan” ging sofort ins Ohr und ich musste direkt den Refrain ab dem zweiten “Oh my God” mitsingen. Seit dem ersten Hören habe ich aktuell eine (kleine?) Obsession und höre “Number One Fan” täglich. Um ein Haar hätte ich im Bus so getanzt wie Sängerin Katie in dem Video zu dem Song. Die neue Platte nach der großen Depression Katie Gavin, Naomi McPherson und Josette Maskin machen gemeinsam als Muna seit 2014 Musik. “About U” (2017)…Weiterlesen Muna – Saves The World – Queeres Trio aus L.A.

Nicki Minaj in Chun-Li

Kein Sommerloch: Anna Calvi, Nicki Minaj, QUEER-Reihe im rbb

Der Sommer ist da, das Sommerloch aber nicht, juhu! In den nächsten Monaten erscheinen einige Platten, die ich mit Spannung erwarte. Anna Calvi war vor kurzem im Berghain zu Gast, um die Vorfreude auf ihre kommendes Album “Hunter”, das am 31.08. erscheinen wird, zu erhöhen. Die lesbische Gitarrenvirtuosin hat uns mit “Don’t Beat The Girl Out Of My Boy” schon mal einen kleinen Vorgeschmack gegeben. Barbie Tingz – Nicki Minaj haut raus und kommt auf Tour Madonna, Katy Perry, David Guetta, Ariana Grande – die Liste der Menschen, die mit Nicki Minaj zusammengearbeitet haben ist das Who-is-Who des Pop. Seit…Weiterlesen Kein Sommerloch: Anna Calvi, Nicki Minaj, QUEER-Reihe im rbb

Garbage-Frontfrau Shirley Manson im Interview

Never meet your heroes Im Kopf und auf den Konzerten ist alles schön, doch wie ist es, wenn mensch große Held*innen und Musiker*innen bei einem Interview kennenlernt? Bei mir sind schon Welten zusammengebrochen, oder aber die Verbindung ist noch größer geworden, da das Gespräch so gut lief und sich die Hoffnungen und Vermutungen bewahrheiteten. Garbage touren gerade mit ihrer neuen Platte “Strange Little Birds” über die Festivals dieser Welt. Shirley Manson zählt seit “Only happy when it rains” zu meinen Heldinnen. Umso aufgeregter war ich, als ich Shirley einmal nicht von vor der Bühne, sondern direkt auf Augenhöhe treffen sollte. Das…Weiterlesen Garbage-Frontfrau Shirley Manson im Interview

Übergriffig angetanzt werden, kollektive Sprachlosigkeit und zuwenig Britney Spears

Vom keuschen Popsternchen zu Britney Shameless – wohl kaum jemand bietet mehr Stoff und Hits für eine (Drag-) Party als Britney Jean Spears.  Das dachte sich auch PANSY und lud zu den Feierlichkeiten ins legendäre SO36. Olga und ich freuten sehr und designten eigens zu diesem Anlass T-Shirts. Als wir um kurz nach eins in Kreuzberg ankamen, war eine bunte Mischung an queeren Menschen, Hipstern und (Party-) Touris bereits da. 10 Euro für den Eintritt waren in Ordnung, da gute Dragshows geboten wurden. Candy Crash seilte sich sogar von der Decke ab und performte zu “Circus”. Ja, ich bekam Gänsehaut…Weiterlesen Übergriffig angetanzt werden, kollektive Sprachlosigkeit und zuwenig Britney Spears