SundaySong: Melanie C – I turn to you

Heute, vor 16 Jahren, ist einer der größten Solo-Hits von Melanie C, aka Sporty Spice, veröffentlicht worden: “I turn to you”. Das Lied ist eine tolle Dancesong, bei der das Video auch Clubatmosphäre suggerieren soll.

“I turn to you” ist auf Mel C´s Debütalbum “Northern Star” zu finden, auf dem ebenfalls die Outing-Nummer “Never be the same again” vertreten ist. Würde ich einen “Ich bin in meine beste Freundin verliebt”-Text schreiben, würde er genauso lauten:

You’re always there. You are my shoulder to cry on.
I can’t believe it took me quite so long.
To take the forbidden step. (…)

I thought that we would just be friends.
Things will never be the same again.
It’s just the beginning it’s not the end.
Things will never be the same again.
It’s not a secret anymore.
Now we’ve opened up the door. (…)

Bei Melanies erstem Soloauftritt in München war ich. Ja, meine Teencrush war hart und nahezu kein Weg für Sporty zu weit. Damals hatte sie kurze Haare und es wurde öffentlich gemutmaßt, dass sie Frauen auch attraktiv findet.

Mel C kurze Haare verschlafen

Ist ein Spice Girl lesbisch?

Ich vermute, dass sie lange mit einer Frau zusammengelebt hat bzw. dies noch heute tut. Wenn mensch Mel C über die Jahre beobachtet, ist es augenfällig, dass immer wieder dieselbe Frau am Bühnenrand steht oder dem Spice Girl den Regenschirm aufhält. Bestätigt ist nichts, nur Melanie B aka Scary Spice redet öffentlich über ihre eigene Bisexualität. Von All Saints hat sich keine Frau geoutet, von Atomic Kitten oder den Sugarbabes ebenfalls nicht. Lucy von den No Angels ist die Einzige, die mir einfällt.

Geoutete Boygroup-Stars

Eloy de Jong von Caught In The Act hat sich geoutet, Lance Bass von N*SYNC ebenfalls – natürlich alle erst nach dem offiziellen Karriereende der Boygroups. Aber sie haben es getan und machen damit den heranwachsenden Jungs Mut. Prominente Vorbilder zu haben kann den eigenen Outing-Prozess vereinfachen, da mensch klar wird, dass nicht-heterosexuell zu sein nicht schlimm ist.

Es ist immer eine individuelle Entscheidung, die jede*r für sich treffen muss. Vielleicht wird sich Melanie C auch eines Tages dazu äußern und ich kann mein “Ich habe es euch doch gesagt”-Gesicht aufsetzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

4 × eins =