HAIM sind mit “Right Now” zurück

Viele Tage, Wochen und sogar Jahre sind seit der Veröffentlichung der ersten HAIM-Platte “Days Are Gone” vergangen. Jetzt, nach einigen Verschiebungen, melden sich die drei Schwestern aus L.A. mit dem Video zu “Right Now” zurück.

Die sonnigen Tage sind vorbei

“Gave you my love,
you gave me nothing,
said what I gave wasn`t enough”

– mit diesen Worten eröffnet Danielle Haim, die mittlere Schwester und Leadsängerin, den neuen Song “Right Now”. Die Single, die offensichtlich ein Lied über unterschiedliche Erwartungen und enttäuschte Liebe ist, kommt recht düster daher. Im Video kann mensch Danielle, Alana und Este beim Musik machen zuschauen. Durchgängig gibt es einen weichen Schlagbesen-Rhythmus zu hören, Danielle sitzt am Klavier und spielt vereinzelte Akkorde dazu. Gegen Ende des Songs drummen Alana und Este gemeinsam. Beim großen Finale wird der Schmerz im Schwesternverbund weggetrommelt.

Die Herangehensweise des Songwritings, über den Rhythmus einen Track zu schreiben, erinnert an Michael Jackson und seine Vorgehensweise. Einige Songs des HAIM-Debütalbums wie “The Wire” oder “Falling” könnten aufgrund der Intonation, der Atmer und der Kiekser von Danielle als eine Verneigung vor dem King of Pop angesehen werden sein. Düster konnten die jungen Frauen schon vor rund vier Jahren richtig gut, eine der Perlen des Erstlingswerkes ist “My Song 5”. In dem Video zu dem Trennungssong, der auch wieder von einem wabernden Beat dominiert wird, haben sowohl Kesha als auch Grimes kurze Gastauftritte.

Die Tage des Wartens sind vorbei

Das Trio hat sich mit der Veröffentlichung des Debütalbums damals Zeit gelassen. Auch auf neues Material aus dem Hause HAIM wird seit über einem Jahr spekuliert und gewartet. Zuletzt haben Danielle, Este und Alana “Pray To God” zusammen mit Calvin Harris herausgebracht. Die Dancenummer erschien 2015.
Immer mal wieder gab es Hinweise, wie ein kurzes Trommel-Snippet oder eine plakatierte Wand in L.A., die auf eine neue Veröffentlichung hinwiesen.


Jetzt sind sowohl Titel wie auch Veröffentlichungstermin von HAIMs zweiter Platte bekannt geworden: Am 7. Juli erscheint “Something To Tell You”.
Der 07.07.2017 – die Einen heiraten, die Anderen bringen ein neues Album raus, warum auch nicht?!
Ich freue mich sehr auf “Something To Tell You”. Mit dem “Days Are Gone” hatte ich viel Spaß und auch beim HAIM-Konzert im Berliner Astra im Februar 2014 haben mich die Schwestern live überzeugt.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

drei + neunzehn =