Das vegane Sommerfest Berlin 2018 – Mein Sonntag in Bildern

Von Freitag bis Sonntag hat das vegane Sommerfest Berlin 2018 stattgefunden. Wie in den Jahren zuvor, war ich auch am letzten Wochenende wieder dabei, schließlich gibt jedes Jahr etwas Neues zu entdecken. Ein kulinarisches Highlight waren die Churros – sehr fettig, aber auch sehr lecker.
Es war das bereits das 11 (!) vegane Sommerfest und zum ersten mal fand der Animal Rights March statt.

Wie ich schon im Post zum CSD schrieb: Ich bin gern unter Gleichgesinnten. Sophia Hoffmann zeigte wie Zero Waste Cooking funktioniert und sogar Forensiker Mark Benecke hielt einen Vortrag. Leider war meine Lieblingskäse-Manufaktur Serotonina am Sonntag nicht mehr da – und es waren auch alle Lose ausverkauft. Aber: Das Wetter war super und die Stimmung auf dem sehr gut besuchten Fest entspannt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

eins × 2 =