Fehlgriff: 5 Pop-Kombis die NICHT zusammen passen

Heute ist der Tag der Deutschen Einheit, da dreht sich alles um Wiedervereinigung und Zusammengehörigkeit. Ich habe mich gefragt, ob es auch Menschen, Konstellationen oder Ideen gibt, die besser getrennt bleiben oder geblieben wären. Ja, es gibt sie und es gibt sie auch in der Welt des Pop. Hier kommen meine Top 5 der Pop-Kombis, die ein klassischer Fehlgriff sind: Fehlgriff Nr. 1: Lady Gaga und R. Kelly Das fertige Musikvideo zu „Do What U Want“ wurde nie offiziell veröffentlicht, da eine Vergewaltigung angedeutet wird, so hieß es. R. Kelly stand wegen des Verdachtes der Vergewaltigung und des Sexes mit […]

Weiterlesen »
Titelbild zur Gaga Dokumentation Five Feet Two auf Netflix.

„Gaga: Five Foot Two“ – Bitte nicht sterben, Mother Monster!

OMG – gestern habe ich die Lady Gaga Doku „Gaga: Five Foot Two“ auf Netflix gesehen. Und war so mitgenommen, dass ich direkt danach die „Rebel Heart“-Tour von Madonna zum seelischen Wiederaufbau anschauen musste. Mir war schon klar, dass Gaga fertig ist, aber die Ausmaße in welchen sie Medikamente, Marihuana & Co. konsumiert, waren mir nicht bewusst… Steinreich und kaputt Dass die enthusiastische Tänzerin sich bei der „Born This Way“-Tour einen schweren Hüftschaden zugezogen hat, wusste ich. Mensch muss keine Orthopädin sein, um zu wissen, dass das allabendliche auf 12+ Zentimeterabsätzen auf Klavierhocker steigen und dann stehend gebückt spielen nicht […]

Weiterlesen »

L7-Doku kommt & meine Lieblings-Musikdokumentationen

„Pretend We’re Dead“ ist der Titel der L7 Musikdokumentation, die am 13. Oktober erscheinen wird. Außerdem sollen zwei neue Songs veröffentlicht werden, die ersten nach 18 Jahren. Donita Sparks, Suzi Gardner, Demetra Platas und Jennifer Finch legten 2001 eine Pause ein und touren seit 2015 wieder in der Originalbesetzung. Neben Sleater-Kinney, Veruca Salt, Babes In Toyland und Bikini Kill, habe ich auch L7 gehört. Sie waren immer dabei, einen so engen Bezug wie zu Sleater-Kinney oder Kathleen Hanna und ihren Bands hatte und habe ich aber nicht. Vier Frauen, die trotz der ganzen sexistischen Kackscheisse im Musikgeschäft und anderswo, ihren […]

Weiterlesen »

Jürgen Teller und Lady Gaga – Mein Geburtstag

Ich mag meinen Geburtstag, da ich herzliche Nachrichten von tollen Menschen und immer gute Geschenke bekomme. Zudem darf ich mir aussuchen, was wir machen und wo wir essen. Falls sich jemensch fragt: 28 stimmt fast, gestern bin ich 35 Jahre alt geworden, wohoo! Veganen Maulwurfkuchen gab es zum Frühstück, ein bisschen Marie Antoinette-Dekadenz geht einmal im Jahr voll klar, am besten natürlich mit Olga <3. Enjoy Your Life! Kim K., Vivienne W. und Elton J. – sie wurden alle schon von Jürgen Teller fotografiert. Seit jeher gehe ich gern in Ausstellungen und lasse die Ideen anderer auf mich wirken. Einen […]

Weiterlesen »

Von Lady Gaga über Beth Ditto bis Feist – Meine Osterfunde

Ostermontag Mittag: Alle (Schoko-) Eier die bis jetzt draußen nicht gefunden wurden, gehen stillschweigend in den Besitz der Eichhörnchen über. Hier gibt es meine musikalischen Osterfunde. Was gibt Neues aus dem Pop-Kosmos? Lady Gaga hat gestern eines ihrer besten Konzerte seit geraumer Zeit beim Coachella gegeben. Eröffnet hat GayGay ihr Set mit „Scheisse“ !!!1!! und mit „Love Game“ direkt einen Klassiker nachgelegt. Sie hat ein gutes Gespür für ihre Hits und hat keinen Kracher von „Alejandro“ über „Telephone“ bis „Venus“ ausgelassen. „The Cure“ – Lady Gagas erster EDM-Song Im Vorfeld gab es einige Gerüchte, dass Gaga beim Coachella exklusiv ihre […]

Weiterlesen »

Beste Songs und beste Alben

Jahrescharts – es macht Spaß über sie Nachzudenken und es ist gleichermaßen schwierig, Songs, die unterschiedlicher kaum sein könnten, in eine wertende Reihenfolge zu bringen. Here are the results of my year (*ESC voice*): Warpaint – New Song Pet Shop Boys – Happiness Bleached – Chemical Air M.I.A. – Go Off The Kills – Heart of a Dog Tegan and Sara – Boyfriend Pet Shop Boys – Pop Kids Lady Gaga – John Wayne Christiane Rösinger – Eigentumswohnung Robbie Williams – Heavy Entertainment Show Drangsal – Love me or leave me alone Austra – Utopia Doctorella – Nur die Gefühle […]

Weiterlesen »