Sommerlektüre: Magda Albrecht – Fa(t)shionista – Auch Dicke dürfen Eis essen

Sommerzeit ist die stressigste Zeit für alle Menschen, die ihren Körper nicht gerne öffentlich zur Schau stellen – und unfreiwillig bewerten lassen. Eine der großen Herausforderungen ist es, als dicker Mensch Eis, oder gar ein großes Eis mit Extras, in der Öffentlichkeit zu essen. Abschätzige Blicke und Getuschel sind das eine, abwertende Bemerkungen, die auch schnell zu offenen Anfeindungen werden, das andere. Gut, dass es das Buch “Fa(t)shionista” von Magda Albrecht gibt, das mit dem Mythos aufräumt, dass nur ein dünner Körper ein gesunder Körper ist. Und die dazu rät, auch mal ein großes Eis mit Sahne und Streuseln zu…Continue reading Sommerlektüre: Magda Albrecht – Fa(t)shionista – Auch Dicke dürfen Eis essen

Nicht alles schlecht im TV – “Schrankalarm”

Alles redet über Serien, Netflix ist das Synonym für chilliges Abhängen in einer immer schneller und brutaler werdenden Welt geworden. Das neue Credo: Stress bleib` bitte draussen, solange ich netflixe. Finde ich super, “Orange is the New Black”, “Sense8” oder auch “Better Call Saul” schaue ich wirklich gern. Ebenso wie die Pre-Netflix Seriendiamanten “Absolutely Fabulous” und “30 Rock”. Was macht aber das (Privat-) Fernsehprogramm dieser Tage? Die C bis F-Promis sind seit einigen Wochen wieder aus dem Dschungel raus, Attila Hildmann trainiert eifrig für “Let`s dance” und Heidi verteilt fleißig Fiesigkeiten und Fotos.   Ein Lichtblick ist die Sendung “Schrankalarm”…Continue reading Nicht alles schlecht im TV – “Schrankalarm”