Exklusive Videopremiere: DRUNK AT YOUR WEDDING mit “Sandflies”

Heute gibt es die exklusive Videopremiere von “Sandflies” von DRUNK AT YOUR WEDDING auf Pop Ate My Heart. Es ist die erste Single aus dem zweiten DRUNK AT YOUR WEDDING-Album “I Have to Go Home”, das am 25.6.2021 auf dem Label Bohemian Strawberry erscheint.

Wer war da betrunken auf wessen Hochzeit?

Nina Töllner ist die Stimme und Multiinstrumentalistin hinter DRUNK AT YOUR WEDDING, ihres Zeichens Weltenbummlerin. Na ja, zumindest vor der großen P. Der Legende bzw. der Presseinfo nach, war nicht sie betrunken auf ihrer Hochzeit oder der ihres Ex geliebten Menschen, sondern es handelt sich schlicht um ein Zitat aus dem Song „Your Wedding“ von Bill Callahan (Smog). Dort heisst es düster und mantraartig immer wieder „I‘m gonna be drunk, so drunk at your wedding.“

“Es gibt keinen Sonnenuntergang ohne blutsaugende Sandmücken” ist ein ähnlicher Blick auf das Leben wie Betrunkensein auf einer Hochzeit auf eines ehemals geliebten Menschen. Eine gewisse Melancholie schwingt in dem Song mit. Die historischen Bilder in “Sandflies” erinnern durchaus an Lana del Reys Machwerke. Es wird der Sonnenuntergang und nicht der Sonnenaufgang besungen. Die Gitarren in dem DRUNK AT WEDDING-Song erinnern die eine oder den anderen vielleicht an die frühe PJ Harvey. Oder wie es in dem Song auch heisst:

“A bohemian, a wanderer. A poet, a queen. Desires an orchestra. Not a tax return.”

Der Song kann HIER auf den gängigen Plattformen gestreamt werden. Das kommende Album „I Have to Go Home“ wurde in dem Berliner Heimstudio des südafrikanischen Musikers Gil Hockman aufgenommen. Viele Instrumente spielte Nina selbst ein, am Bass wurde sie von Torsten Hempelt und Rachel Glassberg begleitet, Schlagzeug spielt Farivar Gorjian.
Ich bin gespannt, was für die Musikerin “Home” bedeutet und wie die Grundstimmung ihres zweiten Albums ist.
Bis Juni müssen wir uns aber noch gedulden.
„I Have to Go Home“”  ist bald über die Bohemian Strawberry-Seite vorzubestellen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

fünfzehn + zwei =