Fatma Aydemir – Ellbogen: Lesenswert?

Der Debütroman „Ellbogen“ von Fatma Aydemir hat mich sprachlos zurückgelassen. Es dauerte jetzt auch fast zwei Monate, bis ich darüber schreiben kann. Ok, ich war zwischenzeitlich im Urlaub und habe einige meiner Herzensmenschen besucht, aber losgelassen hat mich „Ellbogen“ nicht. Worum geht es in „Ellbogen“? Hazal lebt mit ihrer Familie im Berliner Wedding und geht zu einer berufsvorbereitenden Bildungsmaßnahme. Die Ausbildungsplatzsuche läuft schlecht, der Nebenjob in der Bäckerei ihrer Tante Defne ist nicht besonders toll. Hazals Vater arbeitet als Taxifahrer. Er ist ein Mann, der auch mal aus Angst oder Scham zuschlägt. Ihre Mutter bleibt meist in der Wohnung, „sie […]

Weiterlesen »

SXTN – Leben am Limit – Die Asozialistinnen sind zurück

[Achtung, dieser Artikel enthält Kraftausdrücke und nicht jugendfreie Sprache.] Manchmal ist es Liebe direkt beim ersten Hören – so ist es mir gerade mit SXTN ergangen. Nura und Juju teilen auf ihrem ersten Longplayer „Leben am Limit“ derbe aus und ich möchte direkt wahlweise einen akademischen Essay über ihre Musik schreiben oder einfach nur „Von Party zu Party“ mitgröhlen. Dieser Scheiß fickt deine Boxen kaputt Feiern, Versagen, wieder Aufstehen, Kiffen und das eigene Gebiet verteidigen – darum geht`s meistens bei SXTN. In Neukölln wird eine*r*m nichts geschenkt, da geht es darum, ob mensch „fickt oder gefickt“ wird. Juju und Nura […]

Weiterlesen »

Jürgen Teller und Lady Gaga – Mein Geburtstag

Ich mag meinen Geburtstag, da ich herzliche Nachrichten von tollen Menschen und immer gute Geschenke bekomme. Zudem darf ich mir aussuchen, was wir machen und wo wir essen. Falls sich jemensch fragt: 28 stimmt fast, gestern bin ich 35 Jahre alt geworden, wohoo! Veganen Maulwurfkuchen gab es zum Frühstück, ein bisschen Marie Antoinette-Dekadenz geht einmal im Jahr voll klar, am besten natürlich mit Olga <3. Enjoy Your Life! Kim K., Vivienne W. und Elton J. – sie wurden alle schon von Jürgen Teller fotografiert. Seit jeher gehe ich gern in Ausstellungen und lasse die Ideen anderer auf mich wirken. Einen […]

Weiterlesen »