Valentinstag – Liebe dich selbst (der Rest ist Bonus)

Valentinstag ist auch so ein Tag, den keine*r so richtig braucht. Seinen liebsten Menschen kann man rund ums Jahr zeigen, dass man sie liebt. Den Zeitpunkt muss man sich nicht von “der Industrie” (Blumen, Schoko, Romantic Hotels) vorschreiben lassen, so eine gängige Auffassung. Und Singles finden den Tag sowie doof, da ihnen am 14.2. noch einmal vorgeführt wird, dass ihnen jemand fehlt. Ich mag den Valentinstag. Es ist ein Tag der Liebe und es ist uns überlassen, ob wir ihn allein (Selbstliebe), mit unseren Freund*innen (Galentine`s Day am 13.2.) oder mit unserem Bae verbringen. Welche Aktivitäten, Geschenke, Musik, Lesetipps sowie Süßigkeiten […]

Weiterlesen »

Beste Songs und beste Alben 2017

Das Jahr ist fast rum und ich atme einwenig auf. Danke 2017, reicht jetzt auch. In diesem Jahr gab es für mich wenig gute Konzerte, dafür blieb aber mehr Zeit zum Platten hören. Hier also meine Jahrescharts 2017: Meine Lieblingsalben 1. Haim – Something To Tell You 2. Alex Lahey – I Love You Like A Brother 3. Christiane Rösinger –  Lieder ohne Leiden 4. SXTN – Leben am Limit 5. Lana del Rey – Lust for Life 6. St. Vincent – Masseduction 7. Hercules & Love Affair – Omnion 8. Lorde – Melodrama 9. Feist – Pleasure 10. Fever Ray […]

Weiterlesen »

Fehlgriff: 5 Pop-Kombis die NICHT zusammen passen

Heute ist der Tag der Deutschen Einheit, da dreht sich alles um Wiedervereinigung und Zusammengehörigkeit. Ich habe mich gefragt, ob es auch Menschen, Konstellationen oder Ideen gibt, die besser getrennt bleiben oder geblieben wären. Ja, es gibt sie und es gibt sie auch in der Welt des Pop. Hier kommen meine Top 5 der Pop-Kombis, die ein klassischer Fehlgriff sind: Fehlgriff Nr. 1: Lady Gaga und R. Kelly Das fertige Musikvideo zu “Do What U Want” wurde nie offiziell veröffentlicht, da eine Vergewaltigung angedeutet wird, so hieß es. R. Kelly stand wegen des Verdachtes der Vergewaltigung und des Sexes mit […]

Weiterlesen »

L7-Doku kommt & meine Lieblings-Musikdokumentationen

“Pretend We’re Dead” ist der Titel der L7 Musikdokumentation, die am 13. Oktober erscheinen wird. Außerdem sollen zwei neue Songs veröffentlicht werden, die ersten nach 18 Jahren. Donita Sparks, Suzi Gardner, Demetra Platas und Jennifer Finch legten 2001 eine Pause ein und touren seit 2015 wieder in der Originalbesetzung. Neben Sleater-Kinney, Veruca Salt, Babes In Toyland und Bikini Kill, habe ich auch L7 gehört. Sie waren immer dabei, einen so engen Bezug wie zu Sleater-Kinney oder Kathleen Hanna und ihren Bands hatte und habe ich aber nicht. Vier Frauen, die trotz der ganzen sexistischen Kackscheisse im Musikgeschäft und anderswo, ihren […]

Weiterlesen »

Ja, ich will: Meine 3 Ehe für alle-Hits

Wer hätte es gedacht: Am Montag murkelt Merkel im Gorki und heute, am Freitag, ist die Ehe für alle beschlossene Sache. Champagner für alle, nach rund 20 Jahren Kampf (ja, dieses Wort passt an dieser Stelle) um Gleichberechtigung dürfen sich nun auch Homosexuelle offiziell binden. Hier meine 3 Ehe für alle-Hits Rosenstolz und Hella von Sinnen mit “Ja, ich will” ist einer der Songs, die mich seit Teenie-Tagen begleiten. Bin stolze Besitzerin der Maxi-Single, von diesem Lied mit “Kultcharakter” aus dem Jahr 1999. Macklemore & Ryan Lewis feat. Mary Lambert mit “Same Love”. Schöner Song, bewegendes Video und – ganz […]

Weiterlesen »

Mother – Madonna im Deutschen Theater

Wenn jemand Madonna sagt, werde ich hellhörig – und meine Kaufbereitschaft steigt. Mein erstes Madge-Konzert habe ich vor rund 16 Jahren in Berlin erlebt, begleitet werde ich von ihr seit Kindesbeinen an. Natürlich war ich auch Mitglied bei ihrer Fitnessstudio-Kette “Hard Candy”, bis kurz bevor diese pleite ging. Wohin wohl all die Poster und Banner verfrachtet wurden? Heute: Theater statt Madonnamania Madonna hat es wieder einmal auf die Bühne geschafft. Diesmal zwar nicht auf die ganz große, dafür aber in die Box des Deutschen Theaters. “Mother” heißt das Stück von und mit Anita Vulesica in dem sie sich mit Madonna […]

Weiterlesen »