Das K in Kate Nash steht für Kämpferin

Ihr Debütalbum „Made of Bricks“ ist vor 10 Jahren erschienen und daher ist die wunderbare Kate Nash gerade auf Tour.  Zeit einmal auf den Werdegang der Kämpferin zurückzuschauen und sie gebührend zu feiern! Der Start: Überall geldgeile Dickheads „Foundations“ machte die Musikerin über Nacht bekannt. Mit dem Hit kamen Aufmerksamkeit, allwissende Männer aus der Plattenindustrie und eine harte Zeit. Über ihren Start und ihren Weg in der Plattenindustrie schreibt Kate offen in dem „Can You Deal?“-Zine, das Jennifer Clavin von Bleached herausgegeben hat.  „The first thing I noticed about the music industry was every room I walked in was full […]

Weiterlesen »

Tegan and Sara live in Berlin in Bildern

Tegan and Sara waren am vergangenen Mittwoch in Berlin und haben die meisten Songs meiner Wunschliste gespielt, juhu. Anbei einige Bilder, die ich gemacht habe. Meinen Tegan and Sara-Konzertbericht könnt ihr beim Musikblog nachlesen. Einziger Wermutstropfen: Sie hatten am Merch-Stand den Klopper Katzen-Hoodie nicht dabei und auch nicht ihre Kiehl`s Pflegeprodukte. Gerne hätte ich doch auch die kanadische Modelhaut der queeren Ikonen. Den Zwillingen scheint das Konzert nicht allzu viel Spaß gemacht zu haben, besonders großen Dank gab es auf ihren Sozialen Kanälen nicht extra für Berlin.

Weiterlesen »

SundaySong: Austra – Future Politics

Austra bringen in weniger als einer Woche, am 20.01., ihr neues Album „Future Politics“ heraus. Für mich als Fan der ersten Stunde wird es wieder spannend, gehört das Debütalbum „Feel It Break“ doch zu den großen Würfen der letzten Jahre. Bisher gibt es zwei Videos, zum einen „Utopia“ und zum anderen „Future Politics“. Letzteres ist mein heutiger SundaySong. Zum einen, weil ich das Lied sehr mag und zum anderen, weil Politik und ihre Auswirkungen und -wüchse gerade überall spürbar sind. Yes, it`s fucking political Was sofort ins Auge fällt: Im Video von FP ist nur Sängerin Katie Stelmanis zu sehen, Drummerin […]

Weiterlesen »

Mediathek-Tipp: The Kills live in Berlin

Endlich ist das wunderbare Konzert von Alison Mosshart und Jamie Hince, a.k.a. „The Kills“, online. Die nächsten 14 Tage können wir es uns alle kostenfrei online ansehen. Eine coole Band ist in einer coolen Location, dem Schwuz, in Neukölln. Dort spielt sie ein verdammt gutes Konzert. Die US-Amerikanerin und der Brite traten im Frühjahr, noch vor dem Release von „Ash & Ice“, in der Hauptstadt auf. Olga und ich waren da und hatten eine sehr gute Zeit. Vielen Dank noch einmal an arte. Bitte einmal dem Link folgen: http://www.arte.tv/guide/de/065326-006-A/berlin-live-the-kills?country=DE An ungefähr 30 Stellen kann mensch uns gut sehen. Wir strahlen […]

Weiterlesen »

SundaySong: Warpaint – New Song

Warpaint sind zurück, die vier Musikerinnen aus L.A. haben eine neue Platte aufgenommen. Als ich die erste Single „New Song“ zum ersten mal auf Flux FM hörte, war ich sofort begeistert. Fortan höre ich das Lied in Dauerschleife, zumindest ziemlich oft. You got the moves, bang bang baby Klar, Warpaint umgab schon immer dieses Gefühl von ungewascchener, verschrobener Kunstfertigkeit, vier Frauen die ewiglange Songs mit Prog-Rockstellen schreiben. Die Musik von Warpaint war mir bisher immer einwenig zu anstrengend. Zu wenig auf den Punkt und auch zu wenig melodiös, der berühmte Funke sprang nicht über. Was ist an „New Song“ anders? […]

Weiterlesen »