Kerstin und Sandra Grether vor einer Wand. Screenshot aus dem Video "Nur die Gefühle sind echt".

“Nur die Gefühle sind echt” – Videopremiere von Doctorella

Denn die Liebe ist ein Song, der sich nicht reimt Sie ist nicht gut gemacht, nur gut gemeint Wahnsinnig freue ich mich, dass ich das neue Doctorella-Video “Nur die Gefühle sind echt” exklusiv auf meinem Blog präsentieren darf. Wohoo! In meiner besten MTV-Stimme und mit leicht überdrehtem Gesichtsausdruck möchte ich sagen: “Und hier kommt die wunderbare Band Doctorella aus Berlin!! Musikvideo ab!” Lassen meine Lieblingserdbeeren gerade ihre Sommerlieben gehen und bereiten sich musikalisch auf eine kleine Herbstdepression vor? In diesem Falle sollte schnellst möglich Christiane Rösinger, Expertin für Herz- und Kopfleiden aller Art, kontaktiert werden. Die Indie-Pop-Hymne “Nur die Gefühle sind […]

Weiterlesen »

SundaySong: Chefboss – Zombie Apokalypse

Manchmal komme ich in die U-Bahn oder auf ein berufliches Networking-Event und denke: “Alles voller Zombies”. Das scheint nicht nur mir so zu gehen, Chefboss aus Hamburg haben einen Song zum Zombie-Thema aufgenommen. “Zombie Apokalypse” ist aus vielen Gründen mein heutiger SundaySong: Er geht direkt ins Ohr. Er erinnert mich an die wunderbare “Ich brauche eine Genie”-Veranstaltung, bei der ich auflegen durfte. Alice und Maike von Chefboss sind zugängliche Menschen mit denen ich schnell ins Gespräch kam. Es sollten viel mehr Frauen mit derben Beats, guten Moves und Stimme auf Festivals auftreten. Mich interessiert, welchen Zombies ihr so tagtäglich begegnet. […]

Weiterlesen »

Bitte kotzen Sie jetzt – meine MixTape-Tauscherfahrungen

Früher war ich meine beste Kundin: Jede Woche habe ich mir ein neues Mixtape aufgenommen. Das war ein super Training fürs Auflegen. Wirklich gerne habe ich bei der Aktion #MaiMixtape von FluxFM und dem #TapeTrade von Anna mitgemacht, coz` it´s tape time! Flash back twenty five years back to the start Die 90er sind zurück und daher machen wir coolen Kids jetzt auch wieder Mixtapes, haha. B to BI – No Cities to Love? ist der Titel meines #MaiTapes. Genau, bei dieser Zusammenstellung geht es um Bielefeld und Berlin, die zwei prägenden Orte für mich bisher. Von Mutters Karriere als Testesserin […]

Weiterlesen »

Record Store Day 2017 – Märchenwesen Edition

Am nächsten Samstag findet zum zehnten Mal der Record Store Day in Deutschland statt. Jedes Jahr lese ich gespannt, wer wohl welche Rarität zum RSD veröffentlichen wird. Die gesamte Liste gibt es hier. Placebo bringen eine Picture-Vinyl vom Duett mit David Bowie heraus, die wird Olga wohl fangen, die ich dann auch mithören – oder eben nur anschauen – darf. Tarantino, Cappuccino? Erstmal Frauen in die Plattenläden! Eine richtig gute Aktion zum Tag der Vinylfetischist*innen haben die Zauberwesen von Doctorella gemacht: Bisher gab es nur einen kurzen Spot zum Record Store Day, in dem, Oh Wunder, nur Männer in den […]

Weiterlesen »

Beste Songs und beste Alben

Jahrescharts – es macht Spaß über sie Nachzudenken und es ist gleichermaßen schwierig, Songs, die unterschiedlicher kaum sein könnten, in eine wertende Reihenfolge zu bringen. Here are the results of my year (*ESC voice*): Warpaint – New Song Pet Shop Boys – Happiness Bleached – Chemical Air M.I.A. – Go Off The Kills – Heart of a Dog Tegan and Sara – Boyfriend Pet Shop Boys – Pop Kids Lady Gaga – John Wayne Christiane Rösinger – Eigentumswohnung Robbie Williams – Heavy Entertainment Show Drangsal – Love me or leave me alone Austra – Utopia Doctorella – Nur die Gefühle […]

Weiterlesen »

SundaySong: Hole – Pretty On The Inside

Vor 25 (!!!) Jahren und einer Woche ist das erste Album von Hole veröffentlicht worden. Ja, dieser Post kommt mit einer einwöchigen Verspätung, denn “It`s a hard knock life”. Das Album “Pretty On The Inside” ist der Grundstein der Karriere von Courtney Love. Die U.S.-Amerikanerin steht für mich, wie keine Zweite, für Stärke, Emanzipation und Autonomie. Als ich 14 war, fiel mir “Live Through This”, das zweite Hole-Album, in die Hände und es war sofort um mich geschehen. Gute Gründe, warum Courtney Love seit 20 Jahren meine Heldin ist Die Künstlerin ist eine krasse Frau, meine ganz persönliche Heldin: – […]

Weiterlesen »