Koks und Kotze – Stuckrad-Barres “Panikherz” wird am Berliner Ensemble aufgeführt

“Panikherz” wird am Berliner Ensemble aufgeführt. Mit “Panikherz” hat Benjamin von Stuckrad-Barre ein echtes Cher-Comeback hingelegt. Der Ex-Vorzeige-Kokser hat ein Buch über sein Leben inklusive kometenhaften (Berufs-) Aufstieg und tiefem Fall samt Bankrott geschrieben. Die Rettung des Pop-Literaten erfolgte bekanntermaßen durch Udo Lindenberg. 2016 gelangte “Panikherz” an die Spitze der SPIEGEL-Bestsellerliste, am heutigen Samstag feiert das Stück Premiere am Berliner Ensemble. Gelingt die Übersetzung von Buch zu Theaterstück? Regisseur Oliver Reese hat aus den 576 Seiten des autobiographischen Romans eine 135-minütigen Bühnenfassung erarbeitet. Wie bringt man innere Prozesse wie Rauschzustände und den ewig währenden Kampf mit dem inneren Kritiker auf […]

Weiterlesen »

Kylie kommt ins Berghain – Jetzt schon eine einzige Enttäuschung

Wow, Kylie kommt ins Berghain, das war DIE Nachricht vor rund einer Woche. Alle meine Gay Boy-Friends sind in einen kollektiven Freudentaumel verfallen. Ihre Göttin kommt mit einer neuen Platte exklusiv in ihren Club. Um 10 Uhr und 20 Sekunden war heute morgen eines klar: Die ganz Show ist Teil einer PR-Strategie, die perfekt aufgegangen ist. Alle reden drüber und das “Medienecho” kostet kein Marketinggeld. Es musste keine Anzeige oder Plakatfläche gebucht werden. Es reichte die Schwulenikone ins Berghain zu buchen. Perfekte Marketingstrategie, die die Fans vergisst Viele wollen Tickets und nur wenige Musikwirtschaftsmenschen und deren Freunde, sowie die Ochsenknecht-Brüder, […]

Weiterlesen »

6000 Kilometer für ein Foto vor der Tür von Lady Gaga – Teil 3

Hier ist der dritte und somit letzte Teil meiner Reise auf den Spuren von Lady Gaga in New York, meinem ganz privaten Fan-Abenteuer. Einen kompletten Tag hatten wir für den Besuch im Central Park eingeplant. Wer würde da nicht einen kurzen Abstecher zu Lady Gagas aktuellem Appartement machen? Genau, die Tür, vor der bereits mehrere tausende Bilder gemacht wurden, immer mit dem Satz versehen: “Lady Gaga spotted at her appartement earlier that day”. Asia, Koji und Pferdehaarallergie – ein Tag im Central Park Es ist ein sehr nobles Haus mit Concierge und goldener Hausnummer direkt gegenüber des Central Parks. Rechts […]

Weiterlesen »
Die Band Minden aus Portland ist zu sehen.

SundaySong: Minden – Real Sugar (mit Gewinnspiel)

Von der Band Minden schon mal gehört? Nein? Ich bis vor kurzem auch nicht. Neue Musik entdecke ich entweder ganz klassisch über das Radio (wie Alice Merton), über die Empfehlung von Freund*innen, spontan auf Konzerten/Festivals oder ich werde angeschrieben. So ist es bei Minden passiert: Ich bekam eine Mail von einer Wiener Agentur und wurde gefragt, ob ich Lust hätte, mir die Band Minden anzuhören. Als Ostwestfälin, die mit Minden (“Die Stadt mit dem Plus”, LOL, so betiteln sie sich wirklich!) in erster Linie die Stadt verbindet, war mein Interesse geweckt. Und nein, für diesen Post bekomme ich kein Geld. […]

Weiterlesen »

Jürgen Teller und Lady Gaga – Mein Geburtstag

Ich mag meinen Geburtstag, da ich herzliche Nachrichten von tollen Menschen und immer gute Geschenke bekomme. Zudem darf ich mir aussuchen, was wir machen und wo wir essen. Falls sich jemensch fragt: 28 stimmt fast, gestern bin ich 35 Jahre alt geworden, wohoo! Veganen Maulwurfkuchen gab es zum Frühstück, ein bisschen Marie Antoinette-Dekadenz geht einmal im Jahr voll klar, am besten natürlich mit Olga <3. Enjoy Your Life! Kim K., Vivienne W. und Elton J. – sie wurden alle schon von Jürgen Teller fotografiert. Seit jeher gehe ich gern in Ausstellungen und lasse die Ideen anderer auf mich wirken. Einen […]

Weiterlesen »

Natalie Imbruglia live in Berlin – My Instant Crush

“Torn” ist ein Welthit, der immer noch Nacht für Nacht in den Karaoke Bars auf der ganzen Welt gesungen wird. Jetzt, 20 Jahre nach der Veröffentlichung, ging ein Traum in Erfüllung: Ich habe die wunderschöne Natalie Imbruglia endlich live erlebt. Mein Teenie-Ich, das natürlich ein Teil von meinem heutigen Ich ist, platzte fast vor Freude als klar war, dass die gebürtige Australierin im Zuge ihrer Acoustic Tour im Berliner Columbia Theater auftreten würde. So euphorisch war ich zuletzt bei der Konzertankündigung von Melanie C. Counting Down The Days Wie bei jedem Konzert gab es auch hier ein Vorprogramm: Marcel Brell […]

Weiterlesen »