Holly Miranda – Mutual Horse – Liebe ist ein dunkler Zustand

Als ich die ersten Takte von “Mutual Horse” von Holly Miranda hörte, ist etwas in mir passiert: Das Zerrissene der Platte hat mich augenblicklich in seinen Bann gezogen. Mit “All I Want To Be Is Your Girl” ist Holly Miranda ein mittelgroßer Indie-Hit in der U.S.-Lesbenszene und einwenig darüber hinaus gelungen. Das war 2015, jetzt legt die Musikerin ihren vierten Longplayer vor. Die vierzehn Songs sind handgemachte Indie-Nummern, die mal nach Westerngitarre, mal nach Saxophon und dann wieder klassischen Streichern klingen. Der Opener “Wherever” fängt ganz minimalistisch mit Hollys Stimme und Glockenspiel an und spätestens nach “You fucked my heart” nimmt der […]

Weiterlesen »

Valentinstag – Liebe dich selbst (der Rest ist Bonus)

Valentinstag ist auch so ein Tag, den keine*r so richtig braucht. Seinen liebsten Menschen kann man rund ums Jahr zeigen, dass man sie liebt. Den Zeitpunkt muss man sich nicht von “der Industrie” (Blumen, Schoko, Romantic Hotels) vorschreiben lassen, so eine gängige Auffassung. Und Singles finden den Tag sowie doof, da ihnen am 14.2. noch einmal vorgeführt wird, dass ihnen jemand fehlt. Ich mag den Valentinstag. Es ist ein Tag der Liebe und es ist uns überlassen, ob wir ihn allein (Selbstliebe), mit unseren Freund*innen (Galentine`s Day am 13.2.) oder mit unserem Bae verbringen. Welche Aktivitäten, Geschenke, Musik, Lesetipps sowie Süßigkeiten […]

Weiterlesen »

Musikvideo-Montag mit Kate, Kylie, Gaga, Shirley Holmes und Juju

Und schon wieder ist Montag, juhu. In den letzten Tagen und Wochen sind einige Musikvideos erschienen, die den Start in die neue Woche erleichtern könnten. Hier also meine aktuellen Musikvideo-Montag-Highlights: 1. Shirley Holmes – Gotta Run So wird man neuerdings Montags wachgemacht. Der Song hilft, sich auf dem Weg zur Arbeit mit Energie aufzuladen. Und wenn einem der Chef (im Video als T-Rex dargestellt, haha) doof kommt, kann man wieder gehen. Oder laufen. 2. Kylie Minogue – Dancing In der Firma/dem Coworking-Space/dem Jobcenter angekommen starten wir langsam, z.B. in der Teeküche, mit Kylie. “Dancing” ist der Vorbote von ihrem im […]

Weiterlesen »

SundaySong: Capitano – Good Times (for Bad Habits)

Meine Begeisterung für Glam Rock überrascht mich selbst immer wieder, daher ist “Good Times (for Bad Habits)” von Capitano mein SundaySong der Woche. Capitano ist eine Berlin-based Band, die ihre Heimat allerdings mit “the world” angibt. Die vier Musiker um Sänger John Who!? bringen am 2. Februar ihr Debütalbum “Hi!” bei Rough Trade heraus. Messer, Federn und eine klare Absicht Das Getriebene, die Kopfstimme und die Videoidee gefallen mir richtig gut. Wer versucht da den Sänger, der David Bowie und Lady Gaga als Einflüsse angibt, und mich an Hank von Helvete und Electric Six erinnert, umzubringen? Die schwarze Witwe wirkt […]

Weiterlesen »

SundaySong: The Distillers – Drain The Blood

“Brody Dalle hat ihr Titelbild aktualisiert” erschien am 3.1. in meiner Timeline. Dort stand nun “The Distillers” und ich hielt kurz den Atem an. Kündigte Brody eine Reunion ihrer Band an? Alles deutet darauf hin: Die Musikerin hat ebenfalls einen 35-sekündigen Trailer bei Instagram hochgeladen. Das Video lässt viel Raum für Hoffnungen und wilde Fantasien wie eine The Distillers-Reunion samt neuer Songs und Tour. Konkret bestätigt ist bisher noch nichts. THE DISTILLERS 2018 Ein Beitrag geteilt von Brody D Homme (@nerdjuice79) am Jan 3, 2018 um 12:14 PST Brody war für mich immer die kleine, ebenfalls überaus coole, Schwester von […]

Weiterlesen »

Beste Songs und beste Alben 2017

Das Jahr ist fast rum und ich atme einwenig auf. Danke 2017, reicht jetzt auch. In diesem Jahr gab es für mich wenig gute Konzerte, dafür blieb aber mehr Zeit zum Platten hören. Hier also meine Jahrescharts 2017: Meine Lieblingsalben 1. Haim – Something To Tell You 2. Alex Lahey – I Love You Like A Brother 3. Christiane Rösinger –  Lieder ohne Leiden 4. SXTN – Leben am Limit 5. Lana del Rey – Lust for Life 6. St. Vincent – Masseduction 7. Hercules & Love Affair – Omnion 8. Lorde – Melodrama 9. Feist – Pleasure 10. Fever Ray […]

Weiterlesen »