SundaySong: Stereo Total – Ich bin nackt

Stereo Total haben den perfekten Song für heiße Tage geschrieben: Ich bin nackt. Gerade haben wir 31 Grad in Berlin und daher muss der SundaySong in dieser Woche von den hormongesteuerten Held*innen der LoFi-Szene kommen. Gestern waren Françoise und Brezel auch der Höhepunkt der „Langen Nacht der Museen“ in Berlin. MKBOOOM – Held*innen für eine Nacht „Superheld*innen“ war das Sonderthema dieser Nacht im Museum für Kommunikation, da passen die beiden ganz wunderbar hinein, wie ich finde. Plakate in Friedrichshain wiesen den Auftritt als Teil ihrer „Les Hormones“-Tour aus. „Ich bin nackt“ ist ein Stereo Total-Klassiker, der auf dem 2005er-Album „Do the Bambi“ […]

Weiterlesen »

Das große Britney Spears – ABC: G wie Glory

Britneys Spears neues Album GLORY ist heute erschienen. Der Britney-Kalender ist also um einen Feiertag reicher. Daher muss das Britney-ABC einen Sprung machen, D-F, werden natürlich nachgereicht. Die vier Vorabsongs konnten mich alle nicht restlos überzeugen, das Album im Ganzen macht aber Sinn. Wie klingen die Songs im einzelnen, gibt es Verweise auf Kolleg*innen und singt Britney wirklich nur über Sex? Am Ende des Posts ist das Album als Stream verlinkt.

Weiterlesen »

„Meine Musik ist rau und sexy“ – Juliette Lewis im Interview

„Fight a good fight“ war der Ratschlag, den mir Juliette Lewis bei unserem Interview in Bochum gab. Wir redeten über das Leben in Hollywood, gute Partysongs und übers Küssen. Juliette war sehr witzig, interessiert und zuvorkommend. Ich durfte mir sogar einen Song wünschen und wählte „Pray for the Band Latoya“. Das Konzert nach dem Interview war ein einziges Gemenge, da kennen die Bochumer*innen nichts. Punk im Pott, Pogo or Die. Der Artikel am 19. Dezember 2006 in der Neuen Westfälischen.   Bochum. Nein, so sehen Hollywood-Stars für gewöhnlich nicht aus: zersaustes Haar, Polyesterhose, eine Tasse Tee in Händen. Juliette Lewis (33) […]

Weiterlesen »

SundaySong: Oasis – D`you know what I mean

Niemand krawallte sich so unterhaltsam durch die Neunziger Jahre wie Liam und Noel Gallagher von Oasis. Liam gegen Damon von Blur, Noel gegen Jack White von den White Stripes, Liam gegen Noel, Noel gegen Liam. Das Erstaunliche dabei: Mit „Definitely Maybe“, „(What`s the Story) Morning Glory“ und „Be Here Now“ brachten die Brüder und ihre Bandkollegen von Oasis großartige Alben heraus. Oasis stehen für die britische Arbeiterschicht und für Stadionhymnen und fürs Jungsein. Kurz: Oasis sind der Inbegriff von Britpop. Heute vor genau 19 Jahren (!!) ist „Be Here Now“ erschienen, daher kann es nur einen SundaySong folgerichtig geben. Hier findet […]

Weiterlesen »

Happy Birthday Madonna!

Heute wird Madonna 58 Jahre alt. Sie verbringt ihren Geburtstag auf Kuba. Bestimmt sitzt sie breitbeinig mit Zigarre auf einem Thron und lässt sich die Geschenke bringen. Die Queen of Pop ist die Frau mit dem Bizeps aus Stahl und die Gottesmutter der Verwandlung bzw. der Neuerfindung des eigenen Ichs. Cheers to the big M! Sie vereint seit Jahrzehnten schwule, queere und andere Menschen auf den Tanzflächen dieser Welt. Ihrer zu Ehren habe ich heute eine vegane Wonder Waffel mit Kirschen, Peanutbutter und Oreos gegessen und an sie gedacht. Und auch einwenig an Elvis – Ikonen, Peanutbutter und so.  

Weiterlesen »

SundaySong: M.I.A. – Bird Song

    M.I.A. hat vor einigen Tagen ihre neue Single „Bird Song“ veröffentlicht. Auf ihrem zweiten Longplayer „KALA“ befindet sich der überdrehte Track „Bird Flu“, der mit der neuen Song nicht zu verwechseln ist. Seit vielen Jahren bin ich Fan von der Frau mit den coolen, bunten Outfits und dem ganz eigenen Kopf. Was gibt es Neues vom Bad Girl (not RiRi obvs.)? Mathangi „Maya“ Arulpragasam möchte ihre Musikerinnenkarriere an den Nägel hängen. Ja, richtig gelesen, ich war ebenfalls geschockt. M.I.A., was für „Missing in Action“ stehen könnte, verdanken wir Hits wie „Paper Plans“, „YALA“ oder auch „XXO“. So ein Talent und […]

Weiterlesen »